CeVis
  1. Center of Complex Systems and Visualization
  2. Lehre
  3. Oberseminar

In dem regelmäßig stattfindenden Oberseminar tragen Gäste aus aller Welt über Forschungsarbeiten zu Themen vor, die mit der Arbeit von CeVis und MeVis in Verbindung stehen, und Mitarbeiter von CeVis und MeVis präsentieren ihre neusten Ergebnisse.


C(M)eVis-Oberseminar am 6.11.1997


Datum: Donnerstag, der 6.11.1997
Zeit : 11.00 Uhr s.t.
Ort : Seminarraum Mandelbrot
Referent: Dr. habil. Fritz von Haeseler (CeVis)

WIE ERKENNT MAN, OB EINE P-AUTOMATISCHE FOLGE SCHLIESSLICH PERIODISCH IST?

Es ist eine leicht zu beweisende Aussage, daß jede schließlich periodische Folge p-automatisch für alle p >= 2 ist. Wesentlich schwieriger ist die umgekehrte Frage: Wann ist eine p-automatische Folge schließlich periodisch?

Nach einem klassischen Satz von Cobham ist eine Folge genau dann schließlich periodisch, wenn sie sowohl p- als auch q-automatisch ist und log(p)/log(q) irrational ist. In vielen Fällen weiß man aber nur, daß eine gegebene Folge p-automatisch ist.

Im Jahre 1978 zeigte F.M. Dekking für einen Spezialfall, wie aus der p-Automatizität einer Folge auf deren Periodizität geschlossen werden kann. Fritz von Haeseler wird in diesem Vortrag eine vollständige Lösung der oben gestellten Frage präsentieren.


A. Rodenhausen, 30.10.1997