CeVis
  1. Center of Complex Systems and Visualization
  2. Lehre
  3. Oberseminar

In dem regelmäßig stattfindenden Oberseminar tragen Gäste aus aller Welt über Forschungsarbeiten zu Themen vor, die mit der Arbeit von CeVis und MeVis in Verbindung stehen, und Mitarbeiter von CeVis und MeVis präsentieren ihre neusten Ergebnisse.


C(M)eVis-Oberseminar am 22.11.2000


Datum: Mittwoch, der 22.11.2000
Zeit: 11.00 Uhr s.t.
Ort: Seminarraum Mandelbrot
Referent: Gerd Teschke (Zentrum für Technomathematik, Universität Bremen)
Waveletbasierte Methoden zur verbesserten Signalanalyse von Wind-Profiler-Daten

Radar-Wind-Profiler werden vom Deutschen Wetterdienst eingesetzt, um vertikale Windvektorprofile zu erhalten. Dabei wird der Dopplereffekt ausgenutzt, um vom Rückstreuecho die Partikelgeschwindigkeit (radiale Komponente) und -richtung zu rekonstruieren. Typischerweise enthalten die rückgestreuten Signale auch unerwünschte Anteile (ground- & intermittent clutter: Reflexionen vom Boden, von Eiskristallen, Vögel, Flugzeuge etc.). Durch diese Anteile wird das Fourier-Power-Spektrum derart verzerrt, daß eine Schätzung der Dopplerfrequenz z.T. unmöglich wird.

In diesem Vortrag werden Wavelet-Thresholding-Methoden zur automatischen Beseitigung von ground- und intermittent clutter in Radarsignalen vorgestellt. Genutzt werden Konzepte der diskreten Multiskalenanalyse und Nichtparametrischen Statistik. Anhand von konkreten Daten wird der Algoritmus demonstriert.


A. Rodenhausen, 15.11.2000